Sprengwagen 1904
Sprengwagen 1984
Müllsammelfahrzeug 2010

UNSERE ZIELE

Der Verein Saubere Zeiten e.V. will Dinge zur Geschichte von Straßenreinigung und Müllabfuhr in Berlin sammeln und präsentieren. Vor allem sollen historische Fahrzeuge und Technik originalgetreu restauriert und für Ausstellungen vorbereitet werden. In einem Müllmuseum sollen die Technologien der Müllbeseitigung in einer großen Kommune in Bildern und Dokumenten vorgestellt werden. Dabei ist uns wichtig, den Bezug zur Gegenwart und zu den heutigen Methoden und Problemen zu zeigen.So große Unterschiede zwischen damals und heute gibt es nämlich gar nicht.

Mit unserem Museum wollen wir einen Beitrag zum Bewahren historischer Ereignisse leisten und gleichzeitig das Verständnis für ein tägliches Thema in der Großstadt Berlin fördern.

WAS WIR TUN

Die Mitglieder des Vereins kümmern sich zum Einen um die historische Technik, das sind die Spezialfahrzeuge (Müllfahrzeuge, Kehrmaschinen,Wintediensttechnik), aber auch div. Geräte, sog. Kleintechnik, die zur Straßenreinigung und Müllabfuhr unbedingt dazu gehören. Wir sind stolz darauf, eine fast vollständige Sammlung aller in Berlin eingesetzten Müllgefäße zu besitzen. Diese Technik muss gewartet und gepflegt werden.

Weiterhin recherchieren wir in den Archiven der Stadt zu den Standorten der Straßenreinigung und Müllabfuhr, denn die Geschichte einzelner Betriebshöfe reicht bis in die 20iger Jahre des vergangenen Jahrhunderts zurück.

Natürlich beschäftigen wir uns auch mit den Geschichten hinter der Geschichte, denn wir versuchen möglichst viel zu den Erfindern und Herstellern der Technik zu erfahren. Auch das ist ein Teil der Industriegeschichte Berlins. Hier arbeiten wir eng mit den Archiven der Stadt und auch mit dem Deutschen Technikmuseum Berlin zusammen.

Die Ergebnisse unserer Arbeit präsentieren wir in jährlich wechselnden Ausstellungen, die gerne nach Voranmeldung unter Tel.: 030/75922852 von Montags bis Freitags besucht werden kann.

Möchten Sie dem Verein beitreten?